Willi in Polen

Dzień dobry,

das heißt "Guten Tag" auf polnisch. Da war ich nämlich gerade. Dat lern´ ich im vorbeifahren. Und was soll ich sagen.....die Strassen dort sind offenbar ziemlich schlecht, denn ich wurde in der alten Wippe vom Chef kräftig durchgeschüttelt und konnte kaum in meinem Fussraum schlafen. Vielleicht sind auch nur die Stoßdämfer runter.....auf jeden Fall mußte Chef die Kiste wieder mit nach Hause schleppen. Die wollte keiner in Polen. Da hätt´ er auch den Schlüssel stecken lassen können. Die haben da selbst schon viel neuere Autos. Hab´ ich doch gleich gesagt.

Apropos Fussraum. Warum muss ich eigentlich immer da unten liegen. Da seh´ ich doch nix. Die anderen flezen sich auf dem betagten, aber immerhin beheizten Ledergestühl und genießen die polnischen Naturlandschaften, die allgegenwärtigen Schäferhunde oder was anderes. Ich kann die meist ungeputzten Schuhe anglotzen und mich mit denen auch noch um den Platz im FUSSraum (nicht HUNDEraum) zanken.

Cześć (das heißt Tschüß)

Willi

p.s. auf dem Bild übrigens meine (polnische ?) Reisebgleiterin


Eingestellt am 11.05.2010 von RA Thomas von der Wehl
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)