Willi´ s Blog

Willi´ s Blog  - williBoden
Seit gestern, dem 04. Januar 2010, bin ich nun in dieser spassfreien Zone praktisch kaserniert, die alle "Anwaltskanzlei" nennen.

Ich heiße Willi, bin ein Parson-Russel-Terrier und bin am 25.10.2009 geboren. Merkt Euch das Datum. Das ist mein Geburtstag und ich liebe Geschenke. Große und teure sind mir die liebsten.

Und von da hat man mich weggeschleppt

Familien Nunnenkamp

Nix darf hund hier. Überall Strippen, die ich in handliche kleine Teile zerlegen könnte und immer nur brüllt einer "NEIN". Hier liegt so´n Ding auf dem Boden mit häßlichen Fusseln am Ende dran (irgendeiner sprach von Perserteppich ??......phhh, ich wette, die Typen waren noch nie in Persien). Ich wollte aus Gefälligkeit den Fusselkram abmachen und schon wieder ein Riesentheater. Dann eben nicht. Mir schmeckt das Zeug aus Persien sowieso nicht so toll.

Ich langweile mich.

Draußen ist es saukalt und so´n weißes Zeug liegt rum, von dem ich nur kalte Füsse bekomme. Dennoch schleppt mich der Kerl, der wohl mein neuer Chef ist, dauernd nach draußen. Ich soll Löcher in das weiße Zeug pinkeln. Könnte ich natürlich, aber ist doch Unsinn. Soll er das doch selbst machen, wenn er es schick findet. Was spricht eigentlich gegen den fusseligen Teppich? Das gibt doch auch hübsche neue Muster.

Mal sehen, wie lange Chef mich noch runterschleppen will. Was dabei nicht schlecht kommt ist nur, falls ich ein gelbes Loch in das weiße Zeug gemacht habe, ist Chef total begeistert.......muss ein schlichtes Gemüt sein, so leicht wie der zu erfreuen ist.

Dem muss ich wohl noch viel beibringen.

Liebe Grüße
WILLI
05.01.2010

Willi´ s Blog  - Willi01.10038

Formel 1 - Fieber

Moin Freunde,

der 14. März in diesem Jahr muss ein ganz besonderer Tag sein. Da fährt ein "Michael Schumacher" wieder Autorennen (das ist wohl sowas ähnliches wie das, was Chef mit den Audifahrern nicht machen darf, wenn Frauchen dabei ist).

Ich kenn´ diesen Michael S. nicht, muss aber ein Held se...
Weiterlesen...


Eingestellt am 04.02.2010 von RA Thomas von der Wehl

Eizapfen

Moin,

ich bin genervt. Der Schnee ist so hoch, dass ich mich nur wie ein Karnickel hüpfend fortbewegen kann. Und dabei kommt dann sowas raus. Schaut Euch mal das Bild an. Abgesehen davon, dass es wieder kaum jugendfrei ist.......wisst Ihr eigentlich, wie es sich anfühlt, einen Eiszapfen am P..........
Weiterlesen...


Eingestellt am 01.02.2010 von T. von der Wehl

Scheidungstourismus + Audi-Fahrer

Gruezi,

Freunde, ich war in Bayern. Genauer, am Starnberger See. Gut, gegen die Ostsee ein Tümpel, aber da stehen Häuser.....nicht schlecht, sag ich Euch.

Chef nennt das "Scheidungstourismus". Wenn er Termine an interessanten Orten hat, fährt er mal selbst dort hin und lernt so viele Gerichte, vi...
Weiterlesen...


Eingestellt am 28.01.2010 von T. von der Wehl

Von Menschen und Mäusen

Guten Morgen Freunde der gepflegten Langeweile,

seit gestern heißt es "ich sei ein Killer". Maßlos übertrieben. Ich hab´ nur mal die Nase vor die Tür gesteckt und da läuft direkt vor mir so was kleines braunes mit nem´ langen Schwanz dran vorbei und schwupp, hab´ ich zugepackt. Das war mehr so´n Re...
Weiterlesen...


Eingestellt am 21.01.2010 von T. von der Wehl

Ordnung muss sein

Moin Ihr Lieben,

als Auszubildender bei einem Scheidungsanwalt wird es nie langweilig. Was die Menschen für Geschichten erzählen.......ich kann Euch sagen ....

Da war mal eine Frau, soll schon n´ bisschen hersein, die war von ihren Ehemann nicht mehr so wahnsinnig begeistert, weil der gebrauchte U...
Weiterlesen...


Eingestellt am 18.01.2010 von T. von der Wehl

Geburtstage

Freunde,

was für ein Wochenende. Ich wurde mitgeschleppt auf diverse Geburtstagsfeiern. Dauernd Menschen, die mich auf den Arm nehmen und "nein, ist der süß" von sich geben. Klar, das weiß ich doch selbst.

Dann stopfen die alles mögliche Leckere in sich rein und keiner gibt mir was ab. Ich habe d...
Weiterlesen...


Eingestellt am 18.01.2010 von T. von der Wehl

Ärger mit Autos und Chef´s

Tach auch,

so reden die hier wirklich!

Langsam nervt es, dass alle mich immer auf den Arm nehmen. Ich kann schon selbst laufen, glaubt es mir.

Zuletzt der Kollege/Bruder vom Chef. Der kümmert sich nicht um die, die zuhause Stress haben, sondern um Autos und die Sachen, wo Leute Ärger mit dem eig...
Weiterlesen...


Eingestellt am 13.01.2010 von T. von der Wehl

Frauen kriegen alles

Guten Morgen,

eigentlich habe ich nicht viel zu erzählen, wollte Euch doch aber ein Bild von diesem Mäntelchen schicken, dass ich jetzt anziehen muss. Ok, grundsätzlich kann ich natürlich anziehen, was ich will und sehe immer super aus.......versteht sich von selbst.

Grinsen mußte ich heute, als C...
Weiterlesen...


Eingestellt am 12.01.2010 von T. von der Wehl

Warum heiraten?

Hallo Freunde,

mein Wochenende war ganz ok. Bis auf den Schnee, der ist mir immer noch zu kalt. Da mußte ich doch so´n komisches Mäntelchen anziehen. Damit seh´ ich aus, wie Dracula im Winterurlaub - völlig bescheuert.

Chef meckert schon die ganze Zeit über das Steuerrecht nach Scheidung. Es sei "...
Weiterlesen...


Eingestellt am 11.01.2010 von T. von der Wehl

Was es nicht alles gibt!

Moin Freunde,

irgendwie muß ich mich hier ja beschäftigen und hab mich mal auf dem Schreibtisch von Chef umgesehen. Totales Chaos und ne´Menge von so grauen Dingern auf verschiedenen Stapeln, die wohl Akten heißen. Bei einigen freut sich Chef und andere schiebt er immer von einer Ecke in die andere...
Weiterlesen...


Eingestellt am 08.01.2010 von T. von der Wehl

Seite: erste 1 2 3 4 5 6 7 letzte