prima Idee

Hallo Ihr Ehemüden,

ich liege ja nun seit 2 Jahren hinter meinem Chef, der sich "Scheidungsanwalt" nennt und eigentlich über nix anderes schwadroniert. Immer auf der Jagd nach neuen Opfern, deren Ehe er zerstören kann. Das kann doch keinen Spass machen, oder?

Dennoch, ich hab eine großartige Idee.

Die Scheidung auf Krankenschein.

Ihr lacht, aber das wird kommen! Da lese ich, dass z.B. das Burn Out zur Volkskrankheit wird. Und warum wohl? Na weil der Ehepartner derartig nervt, dass der Stress unerträglich wird und der Andere in den stand-by-modus geht. Und was das kostet!!!

Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz schätzt die volkswirtschaftlichen Folgekosten des Burnout-Syndroms in der EU auf rund 20 Milliarden Euro jährlich. In Worten: Zwanzig Milliarden.

Ganz einfache Lösung: bei Vorlage bestimmter Symptome, die vom Hausarzt, Heilpraktiker oder Dorfschamanen, besser noch vom Scheidungsanwalt zu attestieren sind, übernimmt die Krankenkasse die Scheidungskosten als Präventivmaßnahme.

Damit wird dem Burn Out wirksam vorgebeugt. Das spart mindestens 19 Milliarden und Chef braucht nur die Krankenkassenkarte durch ein Lesegerät zu ziehen.

Wir haben das hier diskutiert und die Kriterien für eine Übernahme der Scheidungskosten durch die Krankenkasse sind folgende

(F = Frau - M = Mann)

- F nörgelt ständig, wenn M Fussball gucken will
- F kauft ständig zu teure neue Schuhe
- F steht ständig vorm Kleiderschrank und hat nix anzuziehn
- F nörgelt über liegengelassene Socken, Unterhosen etc
- F verlangt, dass M im Sitzen pinkelt
- F sabbelt stundenlang am Telefon
- F nervt, weil sie sich zu dick findet
- F fragt: "Was denkst Du gerade"
- F findet das neue Motorrad doof

und umgekehrt

- M führt sich wie Pascha auf
- M pinkelt im Stehen
- M glotzt ständig Fussball
- M quakt über die Telefonkosten
- M findet "Let´s Dance" doof

Mindestens 3 Kriterien müssen kumulativ vorliegen, Chef muss das bestätigen und der Ehepartner ist schon so gut wie auf Krankenschein entsorgt.

Alle verdienen dran - super Idee, oder?

Trotzdem Gute Besserung

wünscht Willi


Eingestellt am 23.05.2012
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 2,0 bei 1 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)