Vorsicht - demnächst Anglerlatein

Vorsicht - demnächst Anglerlatein - willi
Hallo Ihr Fischköppe,
Ihr seht mich ratlos und fassungslos. Ich befürchte, der Chef muss dringend die Tabletten wechseln oder jedenfalls fachkundige psychatrische Hilfe beanspruchen. Ihr glaubt gar nicht, was er kürzlich verkündet hat.

Er wird jetzt den Fischereischein machen.

Ja nu gehts los. Will der Kerl wirklich mit der Hungerpeitsche an so´nem Anglerpuff an der BAB A7 sitzen und diese kaltglitschigen Biester aus dem Teich zerren, die man kurz vorher erst im Brackwasser versenkt hat. Ich kann´s nicht glauben.

Angeln! Das ist doch wirklich voll 60er. Alle um ihn rum schüttelten nur den Kopf. Läuft die Kanzlei wirklich so schlecht, dass er sich ein zweites Standbein aufbauen will? Heringe auf`m Wochenmarkt verkaufen?

Womöglich wird auch noch `n Angelboot gekauft? Mir ist das soooo peinlich. Ich lauf jetzt immer angemessen hinter ihm und wenn einer fragt: "den kenn ich gar nicht".

Angler sind noch fremdschämenswerter als Bausparer und viel schlimmer als Bausparer geht kaum. Dachte ich jedenfalls. Ok, nix gegen `n Dutzend Fischstäbchen oder `nen frischen FishMäc, aber in Gummistiefel bis zum Hals mit dem Eimer voller Heringen nach Hause kommen.......ich guck mir das nicht an.

Da muss man 9 x zum Unterricht und sogar eine Prüfung ablegen. Wahrscheinlich lernt man, wie man den verirrten Angelhaken aus der Oberlippe Angelnachbarn wieder entfernt. Ich hör Chef schon von seinen Heldentaten berichten. Der Kampf gegen den 3 Meter langen Dorsch in der aufgewühlten Ostsee, der ihm von dem 6 Meter langen Tigerhai von der Schnur gefressen wurde......ne, is klar .....

Der Alte Mann und das Meer.

Einfach ruhig bleiben, aber wenn er danach mit dem Jagdschein anfängt und glaubt, er könnte mich zu den Kollegen Fuchs in deren unterirdisches Haus schicken ..... kann er vergessen. Nebenbei, wie können die Kollegen mit dem roten Pelz nur unter der Erde wohnen? Womöglich haben die da nicht mal Bettdecken, unter die sie kriechen können. Unterirdisches Dauercamping. Ein Alptraum.

Petri Heil von Willi

p.s. er hat es wirklich getan und dies hochoffzielle Dokument stolz präsentiert



Eingestellt am 22.04.2015 von RA Thomas von der Wehl
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 5,0 bei 1 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)