1 Jahr später

1 Jahr später - willi01.11
Moin Freunde,

hätte ich fast vergessen, wir haben den 06. Januar 2011 und ich bin jetzt schon ein Jahr in dieser Klitsche von Anwaltskanzlei. Ich hab´ `nen Haufen trauriger Menschen gesehen, die meist große Sorgen hatten, aber fast allen haben auch schon mal gelacht, wenn sie mich gesehen haben.
Und was heißt hier Sorgen ...... Chef behauptet ja sowieso gebetsmühlenartig, er werde das schon richten.

OK, ich soll nicht in fremden Taschen wühlen (aber wer weiß schon, ob da nicht was leckeres drin ist, was die nicht mehr brauchen). Ich soll keine kleinen Kinder anspringen und abküssen (aber ich mag sie doch so gerne! Warum fallen die auch immer gleich um und schmecken dabei so lecker). Ich soll keine Papierkörbe plündern (die haben das Zeug doch sowieso weggeschmissen) usw, usw.

Ich kann inzwischen Bällchen holen und gegen Kekse auch wieder loslassen und es macht den Herrn Rechtsanwälten einen Mordsspass, wenn ich auf Kommando SITZ - PLATZ - ROLL DICH und GIMME FIVE mache. Dann tun die so, als hätten sie unter Aufbringung von Lebensgefahr ein wildes Tier dressiert (von wegen, ich mach das nur für Kekse)

Ich muss das immer für die Mandanten machen. Mandanten sind angeblich die, die das Geld für mein Futter reinbringen. He´, bei dem bisschen, was ich kriege, könnten die ruhig ein wenig mehr überweisen.

Das meiste muss Chef wohl ohnehin an die Blutsauger vom Finanzamt überweisen, das verkündet er jedenfalls bei jeder unpassenden Gelegenheit und überhaupt, was wollen Vampire mit dem Futtergeld für kleine Terrier?

Alles in Allem aber nich` schlecht so´ne Anwaltskanzlei. Immer warm und immer mal wieder Besuch. Ich hab´ den Vertrag noch mal verlängert. Mal sehen, wie´s läuft.

So long
Willi



Eingestellt am 06.01.2011 von RA Thomas von der Wehl
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)