Unterhalt der nichtehelichen Mutter § 1615 l BGB

Noch vor wenigen Jahren war die nichteheliche Mutter rechtlich deutlich schlechtergestellt als die Ehefrau. Den Gerichten ist dies aufgefallen und das BVerfG hat diese Rechtssituation für verfassungswidrig erklärt. Seitdem sind diverse Urteile zu Gunsten der nichtehelichen Mutter ergangen und letztlich ist sie mit der Reform zum 1.1.08 der ehelichen Mutter praktisch gleichgestellt worden.

Betreuungsunterhalt der nichtehelichen Mutter

Unterhalt der Ehefrau, die vom Liebhaber ein uneheliches Kind bekommt

Sperrfrist Auskunftserteilung